Update 12.2 - Versionshinweise

Hervorhebungen

Bearbeitung einiger "Makro"-Fehler:

Es war bei bestimmten Klassen möglich, dass einige Fertigkeiten ihre Abklingzeiten ignorierten. Das führte zu einer Situation, in der die Spieler in der Lage waren, diese Fertigkeiten wiederholt und in schneller Folge auf ihr Ziel anzuwenden. Dies wurde jetzt behoben.

Klasseneigenschaften: Schnellzugriffsfelder-Aktualisierung:

Der Status Eurer Schnellzugriffsfelder wird jetzt automatisch gespeichert oder wieder hergestellt, wenn Ihr die Konfiguration der Klasseneigenschaftsfelder ändert. Bitte beachtet die folgenden Hinweise:

  • Wenn Ihr zum ersten Mal zu einem bestimmten Konfigurationsfeld wechselt, sind die Schnellzugriffsfelder für dieses Konfigurationsfeld basierend auf ihrem Aussehen vor dem Wechsel vorbelegt.
  • Wenn Ihr durch einen Stufenaufstieg eine neue Fertigkeit erhaltet, wird ein Schnellzugriffsfeld automatisch auf dem ersten freien Feld in jedem der gerade nicht ausgerüsteten Eigenschafts-Konfigurationsfelder generiert - natürlich nur, wenn ein Platz frei ist.

  • Neu erhaltene Fertigkeiten, die nicht zu den Fertigkeiten des berittenen Kampfes gehören, werden mit einem Schnellzugriffsfeld automatisch auf die Hauptseite der Schnellzugriffsfelder (Schwert-Symbol) gelegt. Es ist dabei unerheblich, welche Seite der Schnellzugriffsfelder Ihr gerade verwendet. (Das war vor dem Update anders.)

  • Nur das Aussehen der Hauptseite der Schnellzugriffsfelder wird automatisch gespeichert oder wiederhergestellt - allerdings lediglich die Hauptleiste und die Leisten 1 bis 3. Die Leisten 4 und 5 ändern sich nicht, wenn Ihr die Seiten wechselt. Ihr Status wird daher weder gespeichert noch wiederhergestellt.

  • Nur die Fertigkeiten, die Ihr durch Stufenaufstieg erhaltet, werden Euch als Schnellzugriffsfelder in die gerade nicht verwendeten Eigenschaftskonfigurationen gelegt. Andere Fertigkeiten, wie etwa die Markstein-Fertigkeiten oder im HdRO-Shop erworbene Reisefertigkeiten, erhalten ihr Schnellzugriffsfeld nicht automatisch.

Dem Spielerrat sei für seine konstruktive Kritik und alle Vorschläge zur Bearbeitung des Problems und der damit verbundenen Verbesserung des Spielerlebnisses herzlich gedankt.

Rücksetzung der Eigenschaften von Hauptleuten und Kundigen:

Kundige und Hauptleute mussten einige Änderungen an ihren Eigenschaften über sich ergehen lassen, was uns veranlasste, mit dieser Aktualisierung alle Eigenschaftspunkte zurückzusetzen. Ihr werdet Eure Spezialisierung und die Auswahl der Eigenschaften neu einstellen müssen, wenn Ihr Euch nach der Aktualisierung zum ersten Mal beim Spiel anmeldet.

Änderungen, die aufgrund von Rückmeldungen der Spieler vorgenommen wurden:

  • Wir haben den Fortschritt bei den TP der Monster etwas ausgeglichener gestaltet. Die Monster der mittleren Stufen, vor allem der Stufen 30 bis 50, werden jetzt etwas stärker sein. Außerdem haben die Kräfte des Feindes eine gründliche militärische Grundausbildung genossen und können deshalb ihre Grundangriffe in schnellerer Folge anwenden.
  • Die Begrenzung der Stapelgröße bei Handwerks- und Hobby-Tauschgegenständen wurde entfernt.

Versionshinweise

Allgemeines

  • Die Wertebegrenzung für Blocken und Ausweichen wurde leicht angehoben, während die Begrenzung für Parieren leicht gesenkt wurde. Das gehört zu den fortschreitenden Anpassungen, die immer noch an den Wertebegrenzungen und der Einflussnahme der Werte vorgenommen werden.
  • Effekte, die bestimmte Werte beeinflussen und immer dann zum Tragen kommen, wenn Ihr einen Feind besiegt, wie etwa der Setbonus für kritische Treffer bei Monsterspielern, werden jetzt im PvMP-Spiel korrekt ausgelöst.
  • Der Schaden von "Verbesserung: Ernsthafte Wunde" wird den Schadenstyp Eurer Primärwaffe nunmehr richtig übernehmen.
  • Der Aufruf der Tooltipps für die Befehle zur Steuerung der tierischen Begleiter zeigte diese Befehle als gesperrt an, anstatt eine Liste ihrer Eigenschaften und Funktionen aufzurufen. Dieses Versehen wurde behoben.
  • Cyneberg brauchte eine geraume Weile, bis sie sich entschließen konnte, sich in die Instanz "Eine Spur der Rache" zu begeben. Sie wird das jetzt mit etwas mehr Enthusiasmus und ohne Zögern tun.
  • Eigenschaften der Klassen und der Epischen Schlachten, bei denen weniger als die maximale Punktzahl eingesetzt wurden, werden beim An- und Abmelden jetzt die korrekte Punktanzahl anzeigen, die bei ihnen eingesetzt wurden.
  • Gegenstände und Monster, die bei ihrer Verwendung oder bei einem Sieg eine verborgene Tat fortschreiten lassen, werden die Informationen über diese verborgenen Taten nicht mehr in den Tooltipps offenbaren. Verborgene Taten sollten auch wirklich verborgen bleiben ...
  • Ein Problem mit den Moria-Klassentaten ("Der Pfad des/der ...") wurde behoben. Diese Taten sollten jetzt bei allen Spielern wieder auf den korrekten Status ihres Fortschritts gesetzt sein.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bei Verwendung bestimmter Fertigkeiten dazu führte, dass Waffen zu Beginn eines Kampfes nicht ordentlich geführt wurden. Dieser Fehler wirkte sich bei allen Klassen aus, Kundige und Hauptleute waren jedoch besonders oft davon betroffen.

  • Klassen

    Schurken

  • Die Basis-Chance, einen Gegenstand erfolgreich zu stehlen, wurde bei der Fertigkeit "Stehlen" leicht erhöht. Zusätzlich dazu wird Euch jetzt angezeigt, wenn Ihr versucht, ein Ziel zu bestehlen, das Ihr bereits bestohlen habt (denn in diesem Fall würde der Versuch fehlschlagen).
  • "Provozieren" erwähnt jetzt keine Bedrohung mehr.
  • Der Effekt von "Ausschaltungsrisiko" wird nicht mehr angezeigt, um Verwirrung zu vermeiden. Der Benommenheitseffekt von "Ausschaltungsrisiko" wird jedoch weiterhin angewendet.
  • Der Heilungseffekt von "Pendeln" wurde beim Schurken verringert.
  • Der Schaden-über-Zeit-Effekt, der von "Schlaue Erwiderung" angewendet werden sollte, wird jetzt auch tatsächlich Schaden verursachen.
  •  

    Hauptleute

  • Das Symbol von "Ruf des Klingenbruders" hat jetzt ein angemessenes Aussehen bekommen.
  • "Ernsthafte Wunde" heißt nunmehr auch "Ernsthafte Wunde" und erwähnt nicht länger eine Verbesserung.
  • Die Tooltipps von "Ruf des Klingen-/Schild-/Liedbruders" wurden etwas abgestaubt.
  • Die Blutung von "Aufschlitzen" und der Schaden, der durch Eure "Standarte des Krieges/der Tapferkeit/der Ehre" verursacht wird, werden nunmehr ordnungsgemäß auch auf Monsterspieler angewendet.
  • Neue Eigenschaften wurden eingeführt, um Eure Fertigkeiten "Standarte des Krieges/der Tapferkeit/der Ehre" zu Bodenzielen werden zu lassen. Die anfänglichen Eigenschaften von "Standarte des Krieges/der Tapferkeit/der Ehre" bestehen nun aus vier Rängen, die Boni von 6/12/18/25 % gewähren, anstelle der fünf Ränge, die Boni von 5/10/15/20/25 % gewährten.
  • Die Verwendung von "Verbesserter Spottruf" und "Verbesserung: Schlachtruf" verhindern nicht länger die Anwendung der Grundversion der jeweils anderen Fertigkeit über einen längeren Zeitraum.
  • Dem "Drohruf" kann nicht länger widerstanden werden.
  • Die "Ritterliche Geste" wird nunmehr die Stärkung durch die "Ritterliche Geste" in allen Fällen planmäßig nach oben stufen.
  •  

    Waffenmeister

  • Die "Wahren Heldentaten" werden jetzt immer treffen und der Gegner kann sie weder blocken noch parieren noch ihnen ausweichen.
  • Der "Herausforderung des Waffenmeisters" kann nicht länger widerstanden werden.
  • Die Eigenschaft "Geschärfte Klingen" und die Fertigkeit "Zerreißen" wurden so angepasst, dass "Zerreißen" auf Stufe 5 jetzt erneuert wird und nicht mehr erlischt.
  • Die Tat "Alles in allem" wurde so angepasst, dass "Klingenwand", wenn sie mit zwei Waffen ausgeführt wird, zum Abschließen der Tat beiträgt.
  •  

    Wächter

  • Viele Fertigkeiten des Wächters wurden durchgesehen und angepasst, um die Geschwindigkeit des Kampfes und dessen Ablauf zu verbessern.
  • Die Erwiderungen "Blocken" und "Parieren" werden sich nicht mehr gegenseitig aufheben.
  • "Ausstrahlen" sollte bestehende Blutungen nicht länger durch Blutungen mit sehr niedrigem Schaden ersetzen.
  • Den Wächtern sollte insgesamt auffallen, dass Blutungswerte weit weniger schwanken. An kleineren Unterschieden wird derzeit noch gearbeitet, aber ihre Effekte sollten die Effizient des Wächters im Kampf nur minimal beeinflussen.
  • Die Kraftkosten für "Luft holen" wurden entfernt.
  • Die Fertigkeiten "Angriff" und "Brutaler Angriff" sollten jetzt Verlangsamungs-Effekte wirksam verhindern, so lange sie aktiviert sind.
  • "Schildhieb" sollte jetzt vom Attribut "Nahkampfziele von Fertigkeiten mit Bereichswirkung" profitieren.
  • "Luft holen" sollte jetzt ordnungsgemäß als aktiv angezeigt werden und wieder in der Auto-Fertigkeitsleiste erscheinen.
  • Der "Schartigen Schneide" und "Herausforderung" kann nicht länger widerstanden werden.
  •  

    Jäger

  • Der Schadenstyp der Blutung, die von "Ausbluten" verursacht wird, wurde zu Lichtschaden geändert.
  • Wenn Ihr Euch als Fallensteller spezialisiert und die Eigenschaft "Fortgeschrittene Platzierung" bei "Stolperdraht" erworben habt, wird die Anwendungsverzögerung entfernt.
  • Die Fertigkeit "Ruf des Jägers" kann jetzt zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit neutralisieren.
  •  

    Kundige

  • Die Raben haben eingesehen, dass es ihnen nicht bekommt, wenn sie bei ihrem Futter zu wählerisch sind und werden fortan wieder Krumen zu sich nehmen.
  • Die Tierfutter-Anforderungen wurden so eingestellt, dass sie zu Eurem tierischen Begleiter passen, wenn dieser freigeschaltet wird.
  • Die "Verhöhnung" durch den Bären wird jetzt effektiver und ähnlich wie die "Klassen-Verhöhnungen" arbeiten.
  • Die tierischen Begleiter waren im wahrsten Sinne des Wortes mehr als überwältigend. Der von ihnen verursachte Schaden wurde dementsprechend etwas reduziert.
  • Anpassung bei den Set-Boni zur "Kritischen Koordination": Wenn Euer tierischer Begleiter einen kritischen Treffer erzielt, wird der Einsatz Eurer nächsten Fertigkeit ebenfalls einen kritischen Treffer verursachen. Ihr könnt diesen Effekt nicht öfter als alle 15 Sekunden erhalten.
  •  

    Barden

  • "Eärendils Ruf" kommt zurück ins Spiel! Der "Ruf von Oromë" wird zu "Eärendils Ruf", wenn die Resonanz- oder die Melodie-Haltung eingenommen wird.
  • Die Tooltipps einiger Haltungen des Barden verbanden bestimmte Versionen von "Widerhall des Kampfes" mit den falschen Haltungen.
  •  

    Runenbewahrer

  • Das Attribut "Schaden durch 'Endloses Streitgespräch'" erhöht jetzt den Schaden und verringert ihn nicht länger, außerdem wurde sein Einfluss auf die Kraft aufgehoben, so dass diese nicht mehr reduziert wird.
  •  

    Hüter

  • Die Kampfgedächtnis-Versionen von "Überwältigende Herausforderung" und "Überwältigende Herausforderung: Fernkampf" sollten jetzt die richtigen Schadenseffekte auslösen.
  • Die Attribute der Stärkungsdauer von "Schild-Gambit" und "Faust-Gambit" sollten jetzt auch bei Stärkungen von "Entschlossenheits"-Abschlüssen wirken.
  • Die normalen Stärkungen von "Entschlossenheit" halten jetzt 30 Sekunden anstelle der bisherigen 24 Sekunden an.
  • Stärkungen von "Entschlossenheits"-Abschlüssen halten jetzt 24 Sekunden anstelle der bisherigen 16 Sekunden an.
  • Ein Problem, bei dem Stärkungen von "Entschlossenheits"-Abschlüssen sich gegenseitig überschrieben haben, wurde behoben.
  •  

    Monsterspiel

  • Monsterspiel-Wachen, wie etwa Krahjarn-Grimmpfeile, werden ihre Monsterspiel-Verbündeten nicht mehr angreifen, wenn sie von Freien Spielern belästigt worden sind.
  • Heiltränke der Monsterspieler können von den Freien Völkern nicht länger verwendet werden. Wir bitten schon jetzt all diejenigen um Verzeihung, die in der Vergangenheit gelegentlich Menschenblut zu medizinischen Zwecken zu sich genommen haben.
  • Die Truhen des Ersten und Zweiten Marschalls sowie von Glen Vraig enthalten ab sofort aktualisierte Belohnungen.
  •  

    Freie Spieler

  • Das neue Ring-Set der Stufe 95 sollte jetzt bei Eurem Klassenhändler vorrätig und auch käuflich zu erwerben sein.
  • Die verbesserten Rüstungsgarnituren für Wächter der Stufe 95 sollten jetzt die richtigen Ausrüstungsgegenstände enthalten.
  • Die "Insignien der Besänftigung" heißen jetzt "Insignien der Berufung" und geben dem "Ruf des Zweiten Zeitalters" eine zusätzliche 10%ige Schwächung auf empfangene Heilungen.
  •  

    Monsterspieler

  • Das "Bewegliche Ziel" des Schwarzpfeils hat jetzt anstelle der bisherigen 30 Sekunden eine verkürzte Stärkungsdauer von 15 Sekunden. Die Abklingzeit wurde von den bisherigen 40 Sekunden auf 90 Sekunden erhöht.
  • Die Heiltränke der Monsterspieler stellen jetzt einen gewissen Prozentsatz der maximalen Lebenspunkte wieder her und liefern keinen festgelegten Wert mehr. Dieser Prozentsatz liegt zwischen 5 % und 25 % der maximalen Lebenspunkte. Kontoweite Boni bei Heilungen werden bei der Berechnung berücksichtigt.
  • Bei den Monsterspielern wurden die Werte der Moralregeneration innerhalb und außerhalb des Kampfes erhöht, um einen Ausgleich für die erhöhten Gesamt-Lebenspunkte zu schaffen.
  •  

    Epische Schlachten, Schlachtzüge und Instanzen

    Epische Schlachten


    Allgemeines

  • Maschinenmeister: Ihr könnt nicht länger eine zweite Kiste für ein Katapult, eine Balliste oder eine Barrikade aufnehmen, so lange Ihr noch die Platzierungsfertigkeit in Eurem Schnellzugriffsfeld habt. Das hindert Euch an der ungewollten Zerstörung der zusätzlichen Kiste, die von anderen Spielern aufgenommen werden kann, während die vorher bereits aktivierte Fertigkeit noch nicht gezählt wurde.
  • Alle zufälligen Nebenaufgaben, die während jeder der Epischen Schlachten gewährt werden, haben jetzt eine Sprachausgabe, die Euch über Erfolg oder Misserfolg informiert.
  • Die anwendbaren Belagerungsfertigkeiten sind nun mit neuen Symbolen versehen worden.
  • Barrikaden, die im Zusammenhang mit bestimmten Aufgabenzielen stehen, können nicht länger deaktiviert werden.
  • Zielmarkierungen, die von den Belagerungswaffen (Katapulte und Ballisten) in den Epischen Schlachten angezeigt werden, sollten auch bei mittlerer Entfernung von der Kamera weiterhin sichtbar bleiben.
  •  

    Klammwall

  • Verschiedene Trümmerteile werden nach der Explosion des Klammwalls nicht mehr sichtbar sein.
  •  

    Das Klammtal

  • Alle Nebenaufgaben gewähren nunmehr ordnungsgemäß Erfahrungspunkte.
  •  

    Die glitzernden Grotten
    Einsturzstelle –

  • Die Darstellung des Einsturzes wird bei Misserfolg jetzt immer angezeigt.
  • Sobald das Ereignis endet, wird Gimli jetzt mit dem Graben aufhören.
  • Monster werden am Ende des Ereignisses planmäßig verschwinden. Das Fenster mit der Erfolgsanzeige (durch das auch Zeichen und Orden gewährt werden) wurde bisher nicht angezeigt, wenn Ihr sofort nach Fehlschlagen der Aufgabe die letzten Monster noch schnell besiegt habt.
  •  

    Einsturzstelle – Drei-Personen-Instanz

  • Der Timer zeigt jetzt wieder die korrekte Dauer des Ereignisses an und sollte es nicht länger frühzeitig fehlschlagen lassen.
  •  

    Spinnenangriff

  • Es ist jetzt möglich, durch diese Aufgabe einen Platin-Orden zu erhalten. Außerdem wird diese Aufgabe jetzt fehlschlagen, wenn die erste große Angriffswelle vorüber ist und die gegnerischen Bogenschützen auf jener Seite der Glitzernden Grotten vorrücken können.
  •  

    Das Klammtal
    Suche im Trümmerfeld

  • Der Timer wurde auf fünf Minuten verlängert. Die Angriffswellen wurden zeitlich etwas auseinandergezogen, um der verlängerten Zeit Rechnung zu tragen.
  • Alle aktiven Trümmerhaufen werden jetzt "funkeln".
  •  

    Die Hornburg

  • Es ist jetzt möglich, durch die Hauptaufgabe von "Die Hornburg" einen Platin-Orden zu erhalten.
  • Bekämpft die Belagerungsleitern
  • Die Widerstandsfähigkeit der Enterhaken und die Lebenspunkte der Trolle wurden erhöht, außerdem wurde der von den Orks verursachte Schaden leicht verstärkt.
  •  

    Winden in den Scharten

  • Die NSCs der verwundeten Rohirrim sowie deren Heiler können jetzt vom Spieler - zusätzlich zu den "Heilungsbefehlen" - auch noch durch den Einsatz von Heilfertigkeiten des Spielers geheilt werden.
  •  

    Helms Damm - Solo

  • Eine Felsbarriere - Die rohirrischen Bogenschützen werden jetzt von den Feinden angegriffen.
  • Beschützt die Pferde - Die Berechnung der Verdienst-Punkte wurde angepasst, damit sich die Spieler etwas mehr anstrengen müssen als das bisher der Fall war.
  • Beschützt die Pferde - Die Pferde werden nicht länger ausgeblendet, wenn sie vom Feind zur Flucht gezwungen werden. Sie werden jetzt tatsächlich eine Weile davongaloppieren, bevor sie vom Spielfeld genommen werden.
  • Verteidigung des Wachturms - Die Pulverfässer werden jetzt durch Bilwisse an den Schwachstellen platziert. Außerdem werden die Feinde die Türme etwas aggressiver angreifen.
  • Eine Felsbarriere - Die Steinträger wurden etwas "aufpoliert", um sie etwas auffälliger und sichtbarer zu machen.
  • Verteidigung des Wachturms - Die AI-Profile der feindlichen NSCs wurden überarbeitet, damit sie sich etwas mehr auf den Turm konzentrieren.
  • Die Statue von Helm Hammerhand - Die Anzahl der Feinde pro Angriffswelle wurde erhöht, außerdem bedeutet jeder besiegte Rohirrim-Soldat nunmehr einen Verdienst-Verlust für den Spieler.
  • Eine Felsbarriere - Die Erscheinungsrate feindlicher NSCs wurde angepasst.
  •  

    Flammen am Tor

  • Die Feinde werden sich jetzt etwas mehr auf das obere Ende des Tores konzentrieren und versuchen, die dort postierten Bogenschützen auszuschalten.
  • Die Rohirrim-Bogenschützen haben ihre Bogen endlich wiedergefunden.
  • Die am Boden liegenden Pfeile, die als Vorrat für die Bogenschützen aufgesammelt werden sollen, werden jetzt glühend funkeln, damit der Spieler sie leichter finden kann.
  •  

    Gegenstände

    Die folgenden Beutestücke aus Instanzen wurden ersetzt:
    Schurken -

  • Feste Elendil: Der größere gekonnte Hammer der Finesse wurde durch den größeren gekonnten Dolch der Finesse ersetzt.
  • Halle der Nacht: Der größere gekonnte Hammer der Finesse wurde durch den größeren gekonnten Dolch der Finesse ersetzt.
  • Feste Dunhoth (Ivar): Der größere gekonnte Hammer der Finesse wurde durch den größeren gekonnten Dolch der Finesse ersetzt.
  • Der Sitz des großen Bilwiss': Der größere gekonnte Hammer der Penetration wurde durch das größere gekonnte Schwert der Penetration ersetzt.
  • Nordhüttinger Hof: Der größere gekonnte Hammer der Penetration wurde durch das größere gekonnte Schwert der Penetration ersetzt.
  • Feste Dunhoth (Gortheron): Der größere gekonnte Hammer der Penetration wurde durch das größere gekonnte Schwert der Penetration ersetzt.
  •  

    Waffenmeister -

  • Die Schwerthalle von Dol Guldur: Die größere beständige Armkette des Blockens wurde durch den größeren tapfereren Bogen der Finesse ersetzt.
  • Die Schule in Tham Mírdain: Die größere beständige Armkette des Blockens wurde durch den größeren tapfereren Bogen der Finesse ersetzt.
  • Fornost (Erdgeist): Der größere beständige Ohrring des Blockens wurde durch den größeren tapfereren Bogen der Finesse ersetzt.
  • Nordhüttinger Hof: Der größere beständige Ohrring des Blockens wurde durch die größere beständige Armbrust des Ausweichens ersetzt.
  • Der Sitz des großen Bilwiss': Die größere standhafte Halskette des Parierens wurde durch die größere beständige Armbrust des Ausweichens ersetzt.
  • Die Schule in Tham Mírdain: Die größere standhafte Halskette des Parierens wurde durch die größere beständige Armbrust des Ausweichens ersetzt.
  •  

    Aufgaben

  • Ein Problem wurde entdeckt, das das Abschließen der Aufgabe "Sarumans Diener" in Ostweide verhinderte (Cernulf verschwand frühzeitig von dem Platz, an dem er dringend gebraucht wurde). Der Fortschritt des Spiels wird durch diese blockierte Aufgabe zwar nicht verhindert, es war uns aber wichtig, festzustellen, dass pflichtbewusste NSCs nicht einfach ungefragt Urlaub nehmen können - auch Cernulf nicht. Da der Fortschritt jetzt den Abschluss von "Sarumans Diener" erfordert, ist ihm nicht länger gestattet, sich von seinem Posten zu entfernen, bevor nicht alle, denen das bisher nicht gelungen ist, diese Aufgabe abgeschlossen haben. Viele Spieler werden sie sicher noch unabgeschlossen in ihrer Aufgabenliste finden.

Quelle